TC "Blau-Weiß" Schönebeck

Weihnachtsfeier für die "Großen" des TC Blau-Weiß Schönebeck
vom 08.12.2019

"Alle Jahre wieder ..."  so ließ es sich der Vorstand des TC Blau-Weiß Schönebeck auch in diesem Jahr nicht nehmen und lud traditionell am Samstag (07.12.2019) die erwachsenen Mitglieder zur gemütlichen Weihnachtsfeier ins Vereinsheim in der Stadionstraße ein. Die Resonanz gab ihm Recht, denn mit etwa 40 Personen war die Veranstaltung gut besucht und kein Platz blieb lehr im Vereinsheim.

Zu diesem Anlass erstrahlte unser Vereinsheim „standesgemäß“ in „blau-weiß“ und grüßte so schon von weitem alle Ankommenden. Den nasskalten Temperaturen wurde zunächst mit einem Glühwein, sozusagen als  Willkommensgruß, begegnet. Damit verweilte schon jeder zunächst zu einem ersten Plausch auf unserer Terrasse unter´m warm wohlen Heizpilz.

In der Zwischenzeit „grillte“ unser Vize Vereinsvorsitzende Stefan Lindstädt mit Mannschaftsführer der Herren 30 Christian Erxleben (welchem zu später Stunde noch eine ganz besondere Ehrung zu Teil werden sollte). Bei leckeren Brötchen mit original Thüringer Grillwürste konnten es sich alle schon kurze Zeit später schmecken lassen. Dazu als süße Nachspeise Kirschtopf mit leckerer Vanillesoße. Erst danach, mit dem wohligen Bauchgefühl und einem ordentlichen „Verdauerli“ gab es vom Vorstand noch einen kurzen Ausblick zu unserem größten Vereinsprojekt "Advantage 2020".

  

Als kleine Überleitung zur gemütlichen Weihnachtszeit gab es humervolles von Rainer Bittersmann nicht zuletzt auch durch seine Vortragsweise. Die Mundwinkel verzogen sich köstlich smiley bei den Anwesenden.

Es folgte die Übergabe der Urkunden für die in diesem Jahr erspielten Leistungsklassenpunkte. Natürlich gab es wieder „großes Hallo“ und Beifall, aber natürlich auch Anreiz und Versprechen, es im nächsten Jahr noch besser machen zu wollen. Platz 1 im Vereinsrace belegt dieses Jahr Christian Erxleben alias "Erbse" mit stolzen 855 Punkten. Damit steigert er seine LK in 2020 auf 9 und hat die Ehre bei den Herren 30 und Herren 40 an Eins nächste Saison gesetzt zu sein. An dieser Stelle vorallem "Gutes Gelingen und erfolgreiche Verteidigung - vielleicht ist auch LK 8 drin". Als Einziger Spieler im Verein konnte Josef Herbert mit weißer Weste die Sommersaison 2019 beenden (ganz wie im Beruf wink).

  

  

Außerdem ließen es sich die Großen nicht nehmen, sich auf ein kleines Ratespiel einzulassen. Mit Hinweisen zur gesuchten Persönlickeit wie Griffband, Wimbledonsieger, Marke, Botschafter, atmungsaktiv, Begründer der Grundregeln im Tennis, Erfinder der Ballmaschine, Krokodil, Polo-Shirt ... wurde es immer heller im dunkeln und Matthias Schubert und Bernd Sonnenkalb qualifizierten sich als erste für das große Finale "Geh auf´s Ganze" mit Pitti alias "Jörg Dräger" - der Kultshow um die Jahrtausendwende. Da noch zwei weitere Kandidaten für das Finale gesucht wurden konnte man mit einem kleinen Obolus beim Spiel "Schlag den Star" zur Unterstützunge der Nachwuchsweihnachtsfeier zum Finalisten werden. Seht selbst die folgenden Foto´s sprechen ganz allein für sich ... es wurde laut im Vereinsheim wie beim Galopprenntag im Magdeburger Herrenkrug.

   

Höhepunkt und Herausforderung zugleich war es dann den Finalisten vorenthalten sich durch die geschickte teils herausfordernde Fragetechnik des Quizmasters "Jörg Dräger" dem Zonk zu entziehen und tolle gesponserte Preise als Vorweihnachtsgeschenk zu entführen. 

Gesundheitsreise 7 Ü/Vollpension in den Bayrischen Wald im 3 Sterne Hotel mit Aquafitness, Massagegutschein in der Physiotherapie, Tankgutschein, Beachtennistasche mit 2 Paddeln, Regenschirm, den Einen und Anderen Thaler, Yogamatte, Fröstatasche mit Grundausrüstung, Tennisbälle u.v.m konnten mit eisernem Willen und Standhaftigkeit plus glück bei der Entscheidungsfindung gewonnen werde. zum Schluß wechselten Yogamatte (Bernd Sonnenkalb), Regenschirm Christian Erxleben sowie Beachtennistasche mit Paddeln für Matthias Schubert den Besitzer. Mal sehen ob eine Reise beim nächsten Weihnachtsspecial oder der Zonk den "heißen" Spielern entweder zu Schaffen machen oder zu Luftsprüngen animieren.

  

Willkommen waren zur vorgerückten Stunde auch Kaffee und Kuchen und so verlief der weitere Abend in gemütlicher Atmosphäre und erreichte damit sein Ziel: gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen und sich besinnlich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, bevor es im kommenden Jahr gilt, neue Herausforderungen zu meistern.

Vielen Dank an dieser Stelle den fleißigen Organisatoren, die im Hintergrund vor, während und nach der Feier so emsig wirkten!

Nachdem die "Großen" vorgelegt haben, ist der Nachwuchs am Zug. Am Freitag (13.12.2019) startet dan  die Weihnachtsfeier der "KleinenGroßen".

 

 

 

 





Weitere News



Ein kleines Team um Trainer Marko Bittersmann trat am Samstag den Weg in die Nähe von Halle an der Saale an. Genauer in Landsberg OT Queis fanden am vergangenen Wochenende die 28. Hallenlandesmeisterschaften im... lesen

Am 04.01.2020 folgten 33 Tennisbeigeisterte im Alter von 5 bis 72 Jahren der Einladung von Michael Fritzsching (unser Partnerverein SV Gröna) in den Sportpark B.E.S.T nach Bernburg. Nach leckerem... lesen

Auf die Plätze   fertig ... Los !!! hieß es auch dieses Jahr für alle Frühaufsteher des TC Blau-Weiß Schönebeck mit ihren Eltern dabei... lesen

Klubkasse.de Banner

Wir gratulieren
im Monat Februar

Lars Lennox Klos Lars Lennox Klos
(03.02.2008)
  • Jugend U12
Jasmin Sterner Jasmin Sterner
(06.02.2001)
  • Juniorinnen U18
Rainer Bittersmann Rainer Bittersmann
(11.02.1946)
  • Herren 60
Lisa Marie Gutsmann Lisa Marie Gutsmann
(17.02.2001)
  • Juniorinnen U18
Frederike Möller Frederike Möller
(21.02.2007)
  • Jugend U12