TC "Blau-Weiß" Schönebeck

Bericht aus der MZ (Onlineartikel)
vom 13.10.2021

Gelungener Einstieg

Wie Trainer Michael Fritzsching während der Corona-Pandemie den Nachwuchs vom SV Sportlust Gröna bei der Stange gehalten hat.

Von Carsten Roloff 13.10.2021, 16:00
Alle Schützlinge von Trainer Michael Fritzsching kehrten mit einer Medaille von den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen aus Schönebeck zurück.

Alle Schützlinge von Trainer Michael Fritzsching kehrten mit einer Medaille von den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen aus Schönebeck zurück. Foto: SV Gröna

Bernburg/Schönebeck/MZ - Es hat ziemlich lange gedauert, ehe die Nachwuchs-Tennisspieler des SV Sportlust Gröna endlich wieder ein Ziel vor Augen hatten und einen Wettkampf bestreiten konnten. Zehn Kinder zwischen sieben und 14 Jahren starteten bei der fünften Auflage der Kreis-, Kinder- und Jugendspiele auf dem Vereinsgelände des TC Blau-Weiß Schönebeck.

Und haben dabei bewiesen, dass sie auf Kreisebene zur Spitze gehören. „Ich habe mich gefreut, dass alle zehn Teilnehmer eine Medaille mit nach Hause nehmen konnten“, war Trainer Michael Fritzsching mit dem Abschneiden seiner Schützlinge zufrieden.

Drei Grönaer standen sogar auf dem obersten Treppchen. Turniersieger wurden Marianna Müller (U8) sowie die Gebrüder Theo (U7) und Tim Trommler (U10). Silber holten Samantha Geßner (U8), Ben Kettner (U8), Lenard Gorys (U10), Lotte Trojahn (U12) und Moritz Müller (U12). Kaja Gorys (U14) belegte den dritten Platz.

Um die Kinder fit zu halten, hat sich der Coach während der Pandemie etwas einfallen lassen. Michael Fritzsching schaffte eine Ballmaschine an, um das Training trotz der widrigen Bedingungen noch abwechslungsreicher zu gestalten.

„Wir hatten es noch ganz gut, konnten viel eher mit dem regelmäßigen Training beginnen als die anderen Sportarten“, sagte der Bernburger. Er betonte jedoch auch, dass wegen der Pandemie einige Kinder das Handtuch geworfen hätten.

Außerdem fehlten dem Nachwuchs die Wettkämpfe und dadurch die Motivation, in Eigenregie außerhalb des Tenniscourts etwas für die Fitness zu tun. Demnächst soll es wieder mehr Vergleichsmöglichkeiten geben. Wegen der dünnen Personaldecke kooperiert der SV Sportlust Gröna seit kurzem mit dem TC Blau-Weiß Schönebeck.

„Wir haben eine Spielgemeinschaft gebildet. Dadurch können sich unsere Kinder demnächst mit anderen aus Sachsen-Anhalts häufiger messen“, so Michael Fritzsching. Dadurch legt der Nachwuchs vielleicht im Training noch einmal eine Schippe drauf, zumal er auch im Winterhalbjahr gute Bedingungen vorfindet.

Für den Grönaer Nachwuchs sind Hallenzeiten im Sportpark „Best“ fest geblockt. In der mehr als 20 Jahre alten Tennishalle stehen den Kindern und Jugendlichen drei Plätze zur Verfügung, auf denen der zweitligaerfahrene Michael Fritzsching die sportliche Entwicklung seiner Schützlinge vorantreiben kann.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung




Weitere News




Bilder sagen mehr als "viele" Worte. Mit "Einstand" zum "Mittelstand" und leider auch "Ausstand" verabschiedet sich unser Tenniskamerad Dirk Vogel aus Berlin. Weilte Dirk für... lesen


Klubkasse.de Banner

Wir gratulieren
im Monat Dezember

Lara Heinrich Lara Heinrich
(01.12.2007)
  • Juniorinnen U14
Sabine Tobiasch Sabine Tobiasch
(05.12.1958)
Alexander Braumann Alexander Braumann
(05.12.1974)
  • Herren 40
Inka Spühler Inka Spühler
(08.12.1998)
Mia Gelzer Mia Gelzer
(09.12.2008)
  • Juniorinnen U14
Rolf Fricke Rolf Fricke
(12.12.1943)
  • Herren 60
Pady Schubert Pady Schubert
(15.12.2009)
  • Jugend U12
Heiko Dannat Heiko Dannat
(17.12.1969)
  • Herren 40
Estelle Schürmann Estelle Schürmann
(18.12.2013)
  • Talentino
Silvia Eichhorn Silvia Eichhorn
(20.12.1955)
Holger Behrend Holger Behrend
(23.12.1968)
  • Herren 40
Thomas Weber Thomas Weber
(24.12.1966)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Herren 40
Marko Dehnecke Marko Dehnecke
(25.12.1973)
  • Herren 40
Jan Hendrik Tegtmeier Jan Hendrik Tegtmeier
(25.12.2010)
  • Jugend U12
Alois Thierfelder Alois Thierfelder
(25.12.2007)
  • Junioren U14
Hannah Schinkel Hannah Schinkel
(28.12.2010)
  • Jugend U12